Print Page
Headline:

LKH Feldbach / Neurologie

<< Zurück

Leadin für Übersicht:

Ein großer Tag für die südoststeirische Bevölkerung sowie für die steirische Medizin.
Mit der Eröffnung der Abteilung für Neurologie in Feldbach gibt es nun auch eine überregionale neurologische Fachversorgung für die Patientinnen und Patienten aus dem südoststeirischen Raum. Diese bedeutet für die Patienten und ihre Angehörigen eine wohnortnahe Versorgung mit zum Teil deutlichen Weg-Zeit-Verkürzungen bzw. auch Reduktion der Wartezeit.

Text:


Die EAM Systesms Technik ist verantwortlich für:

  • Optimierund der Regelung und Steuerung für Heizung und Kühlung der Untersuchungsräume
    Eine eigene Kältemaschine sorgt für eine bedarfsgeführte Kälteversorgung der Umluftkühlgeräte in den Untersuchungsräumen.
  • Die Heizungsversorgung erfolgt in erster Sequenz über einen eigenen Vorregelkreis außentemperaturgeführt und in zweiter Sequenz über die Raumregelung.
    Jeder Untersuchungsraum ist mit einem Einzelraumregler ausgestattet.
  • Die Frischluftzuführung erfolgt über die bestehende Lüftungsanlage dieses Bauteils.
    Sämtliche Brandschutzklappen werden einzeln signalisiert.
  • Über 4000 MSR Datenpunkte steuern und regeln die gesamten Energieversorgung, Lüftungsanlagen, Heizungsanlagen, Warmwasserbereitung und Energiebereitstellung für das
    gesamte LKH.
  • Für die Visualisierung, Bedienung, Überwachung und Energieoptimierung wurde eine MSR GLT Zentrale novaPro mit Anbindung aller realen bzw. virtuellen MSR und Elektro-Datenpunkten installiert.Der MSR Datenpunktsumfang der Neurologie liegt bei ca. 250 Stück

<< Zurück